Zoom in Regular Zoom out

Ein wenig war es wie Weihnachten für die Sänger der OBA der Lebenshilfe Bad Kissingen. Monika Fella, die Vorsitzende des Aufsichtsrates, hatte dieses Mal beim Singtreff ein großes Paket dabei und die Spannung stieg im Saal des katholischen Pfarrzentrums.

Dann wurde der Karton eröffnet. Darinnen waren neue T-Shirts für die Sänger und Sängerinnen mit ihrer Leiterin Angelika Albert. Fella bedankte sich bei den anwesenden Gästen für die finanzielle Unterstützung, durch die erst die Beschaffung der neuen Garderobe möglich geworden war.

Im vergangenen März gab es in der Mehrzweckhalle in Oberthulba das dritte Benefizkonzert zugunsten der Lebenshilfe. Die Postkapelle Bad Kissingen und die Rucksackmusikanten aus Waldfenster sorgten damals für eine gute Stimmung und zum Schluss konnte eine große Geldspende an die Lebenshilfe Bad Kissingen und an die Werkstatt für behinderte Menschen in Nüdlingen fließen.

Nun konnten Stefan Matthes, der Dirigent der Postkapelle, und Ludwig Kleinhenz von den Rucksackmusikanten sich persönlich überzeugen, wir ihre Spende bei den Sängern ankam. Die T-Shirts wurden sogleich anprobiert. In den allen Farben leuchten nun die Mitglieder des Singtreffes. Dann schmetterten die nun wirklich „Bunten OBA-Sänger“  ihr neues Lied: „Wir sind kess, wir sind Kiss…, gute Laune ist gewiss…“

Auf den Bildern:

Auch von den Kleidern her sind die Sänger der OBA Bad Kissingen nun bunte Sänger. Beim letzten Singtreff öffnete Monika Fella das Paket mit den neuen T-Shirts.

Ein herzliches Dankeschön gab es beim Singtreff der OBA der Lebenshilfe Bad Kissingen für  den Dirigenten der Postkapelle Bad Kissingen, Stefan Matthes, und für Ludwig Kleinhenz von den Rucksackmusikanten Waldfenster (im Bild mitten in der Sängerschar). Angelika Albert, die musikalische Leiterin (vorne sitzend) freute sich mit den „Bunten OBA-Sängern“ über die neuen T-Shirts, gesponsert durch das Benefizkonzert in Oberthulba.

Neu T-Shirts

Neu T-Shirts

Neu T-Shirts Übergabe

Lebenshilfe