Zoom in Regular Zoom out

Fachbereich Wohnen

Am 01.04.2019 wurde in Bad Kissingen ein neues Haus eröffnet – das Lebenshilfe-Haus Au-Blick in dem erwachsene Menschen mit Behinderung ambulant und stationär betreut werden und Senioren tagsüber die Tagesstruktur für Erwachsene nach dem Erwerbsleben (TENE)  besuchen können.

Der Fachbereich Wohnen bietet erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung, unabhängig von Alter, Geschlecht und Religion individuelle Betreuung und umfassende Unterstützung. Voraussetzung für den Einzug ist die Teilnahme an einem tagesstrukturierenden Angebot wie z.B. die Arbeit in der WfB-M, Seniorengruppe oder Tenne.

Zur Zeit bietet die Lebenshilfe Bad Kissingen e.V. für 76 erwachsenen Menschen mit Behinderung ein differenziertes Wohnangebot, im Haus Spitzwiese (25 Plätze), im Haus Hollerbusch (27 Plätze) und im Neuen, im April 2019 eröffneten Lebenshilfe-Haus Au-Blick ( 24 Plätze). Betreuung orientiert sich an den individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Bedarfen der Bewohnerinnen und Bewohner. Pädagogische Mitarbeiter sind immer vor Ort, begleiten die Bewohner bei ihrer Alltagsgestaltung und unterstützen sie in ihren Tätigkeiten des Alltags dort wo es nötig ist.

Das Hilfe- und Unterstützungsangebot im Fachbereich Wohnen der Lebenshilfe Bad Kissingen umfasst im stationären Bereich:

• Die Bereitstellung eines persönlichen Wohnraums sowie dazugehörige gemeinschaftlich genutzte Räumlichkeiten in behindertengerechtem Standard;
• die Ausstattung und Instandhaltung dieser Räumlichkeiten;
• die Bereitstellung von Lebensmitteln (oder entsprechenden Geldmitteln), um eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung zu ermöglichen;
• das Angebot von Sachleistungen (oder entsprechenden Geldmitteln) und Dienstleistungen die im Zusammenhang mit einer Haushaltsführung stehen;
• sowie eine, an den Ressourcen und am individuellen Bedarf des erwachsenen Menschen orientierte pädagogische und pflegerische Betreuung und Unterstützung.

Die pädagogische Arbeit ist vom Leitgedanken geprägt, das Selbstbewusstsein jedes Einzelnen zu stärken, um ihm das Erkennen und Akzeptieren des eigenen Hilfebedarfs zu ermöglichen. Der Hilfebedarf jedes Einzelnen wird individuell auf der Basis eines eigens dafür entwickelten Verfahrens gemeinsam mit dem Betreuten ermittelt, dokumentiert und fortgeschrieben. Die Erfahrungen von Eltern und Angehörigen werden dabei angemessen berücksichtigt. Der Fokus liegt auf den von den Bewohnern genannten Zielen, die sie aufgrund ihrer derzeitigen Lebenssituation als Schwerpunkt herausarbeiten

Haus Spitzwiese

Hartmannstr. 31
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971 / 6 52 98
Fax.: 0971 / 78 54 69 99

Haus Hollerbusch

Haardstr. 14
97720 Nüdlingen
Tel.: 0971 / 78 54 7 – 0
Fax.: 0971 / 78 54 7 – 29

Haus Au-Blick

Friedrich-List-Str. 4
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971 / 69 91 92 – 21
Fax.: 0971 / 69 91 92 – 25

Kontakt

Ansprechpartner für die Wohnheime ist die Wohnheimleiterin:
Frau B. Karkoszka
Mail: b.karkoszka[at]lh-kg.de

Lebenshilfe