Zoom in Regular Zoom out

Ihr 40jähriges Dienstjubiläum feierte die Kinderpflegerin Rita Schmitt aus Seubrigshausen
mit Beginn des Schuljahres 2013/14 in der Franz-von-Prümmer-Schule in Bad Kissingen.
Schulleiter Klaus Scheuring und Vorsitzender Winfried Sauer hielten bei einer
Feierstunde in der Schulaula die Laudatio auf die fleißige und zuverlässige Mitarbeiterin,
die sich seit 40 Jahren um die Belange von Kindern mit Behinderung kümmert.
Für die „Gute Seele“ der Lebenshilfe-Schule gab es Blumen, eine Urkunde und eine Medaille vom
Vorsitzenden (unser Bild).

Seit über 40 Jahren arbeitet die Heilpädagogische Förderlehrerin Gabriele Friedrich an der Franz-von-Prümmer-Schule in Bad Kissingen. In einer besonderen Feierstunde in der Schulaula wurde das Jubiläum beim diesjährigen Herbstfest der Lebenshilfe-Schule groß gefeiert. Der Vorsitzende Winfried Sauer würdigte die besonderen Verdienste der Förderlehrerin für die Belange von Menschen mit Behinderung und überreichte die Urkunde und die Verdienstmedaille der Lebenshilfe Bad Kissingen. Der ehemalige Schulleiter Josef Pfister erzählte von den Anfängen der Lebenshilfe vor 43 Jahren und den Eintritt der Jubilarin in den Schuldienst in dieser Gründerzeit. Tagesstättenleiterin Gisela Geisel und Schulleiter Klaus Scheuring dankten Frau Friedrich mit Blumen, Wein und einem speziell gedichteten Lied. „Wie schön, dass du hier bei uns bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst“ sangen die Schüler und Kollegen ihre Hymne zum besonderen Jubiläum der Pädagogin.

Lebenshilfe